Blick auf die Felder der Teeplantage in den Cameron Highlands

In den Cameron Highlands wandeln

Das Wort „Tee“ fungiert im deutschen Sprachgebrauch als ein Überbegriff für alle Arten an Aufgüssen. Im Englischen, ja selbst im Indische ist das anders. Sowohl „Tea“ als auch „Chai“, sind Synonyme für Schwarztee. Punkt. Anscheinend ist es nicht notwendig, das Getränk mithilfe des Adjektivs „black“ […]

Schreibe einen Kommentar
Der Eingang zum balinesischen Tempel wird bewacht

Bali: bunt, voll und laut

Ich irre durch ein Wirrwarr aus kleinen Gassen in denen sich ein Geschäft an das nächste reiht. Warte – Hier war ich bereits. Die Oma in der Tür habe ich eben schon gesehen. Innehalten. „Hello Miss“ – „Taxi, yes Miss“ Neu orientieren. „Where are you […]

Schreibe einen Kommentar
Melbourne Skyline

Gemeinsam durch Melbourne.

Zwar ist das Australien gigantisch, aber einige wenige Orte bilde die Zentren menschlicher Zivilisation. Ist man länger in diesem Land unterwegs, ist die Wahrscheinlichkeit hoch ein bekanntes Gesicht in einen der Ballungsräume wiederzutreffen. Und zu weilen ist es angenehm aus dem ewigen Backpacker-Kommunikations-Kreislauf auszubrechen. Kein: […]

Schreibe einen Kommentar
Uluru zum Sonnenaufgan

Die Mitte ist rot.

Es ist zu früh, viel zu früh. Aktuell findet mich meine kleine Reisegruppe merkwürdige – und ich sie. Es sind 21 Teilnehmer in den 20‘igern und alle unterhalten sich lebhaft. Worauf habe ich mir nur eingelassen. Es ist acht Uhr morgens, mehr oder weniger wach […]

Schreibe einen Kommentar